Besucherzähler

Insgesamt38421

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Berichte aus dem Archiv

KITA-Kinder trotzten robust dem Dauerregen

Am 29. Mai besuchten Kinder der katholischen Tageseinrichtung „Sankt Anno“ die Kleingarten-Anlage Waldfrieden. Untypisch für den Wonnemonat Mai war allerdings das Wetter. Ein Temperatursturz bescherte regenreiche kalte Witterung. Die beiden erfahrenen Kindergärtnerinnen, H. Lenz und F. Wieggrebe, hatten vorgesorgt und so erschienen die 21 Kinder der Maikäfergruppe in Gummistiefeln, Matsch-Hose und Regenanorack. Frau Otto, stellvertretende Vorsitzende des Kleingärtner-Verein e.V. Sieburg und Obfrau der Anlage, begrüßte mit Ihrem Mann Georg und Jupp Kellers (stellv. Kassierer des Vereins) die Kinder um 9.30 Uhr auf dem Gelände an der Karl-Schurz-Straße.

Weiterlesen: KITA

Jahreshauptversammlung des Kleingärtner-Verein e.V. Siegburg 2013

Am 24.März trafen sich die Siegburger Kleingärtner zu ihrer Jahreshauptversammlung im “Hotel zur Sonne”. Gegen 15.00 Uhr eröffnete der Vorsitzende, Andreas Gosemann, die Versammlung und begrüßte die Vereinsmitglieder.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2013

Herbstwanderung

Zur Herbstwanderung machten sich zwölf Bewohner der CBT Wohnhäuser Villa Gauhe (Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft mbH), Eitorf, auf den Weg nach Siegburg. Sie waren von Margarete Tepper, Erika Krieger und Gerlinde Schirmer eingeladen worden. Die Wanderung begann an der Gaststätte Franzhäuschen, dann ging es durch den Lohmarer Wald zur Kleingartenanlage Waldfrieden in Siegburg. Dort wurde die Gruppe von Sigrid Otto, der Obfrau der Anlage Walfrieden und stellvertretenden Vorsitzenden des Kleingärtnerverein e.V. Siegburg, empfangen. Beim gemeinsamen Rundgang waren alle von den herbstlich blühenden Gärten begeistert. Im Vereinshäuschen freuten sie sich bei Kaffee und Kuchen über den schönen und erlebnisreichen Tag.

Foto: Margarete Tepper

 

 

647 Jahre gelebte Freundschaft

In der Garten-Anlage Waldfrieden des Siegburger Kleingärtner-Vereins versammelten sich im Oktober 2012 acht Gartenfreunde. Seit über 30 Jahren verbinden diese eine vertrauensvolle Freundschaft. Sie haben zusammen gefeiert und in ihrer Musikgruppe gesungen und musiziert. Bei vielen Gartenfesten traten sie mit selbst entwickelten Sketchen und musikalischen Späßen auf und hatten dabei viel Spaß und Freude.1994 gründeten sie ihren Kegelklub und noch heute treffen sie sich allmonatlich zum Kegeln. Nach bester Tradition geht es einmal im Jahr für fünf Tage auf Kegeltour an Rhein, Mosel oder Edersee.

Weiterlesen: 647-Jahre

Früher war alles besser ??

Am 22. September war es endlich soweit. Die Kleingarten-Anlage Waldfrieden bekam ihren neuen Zaun. Lange Zeit hatte sich Sigrid Otto, Obfrau der Anlage und stellvertretende Vorsitzende des Vereins, für Ihre Anlage stark gemacht, um den maroden Maschendrahtzaun ersetzt zu bekommen. Dieser hatte über die Jahre stark durch Vandalismus gelitten. Und, naja, auch der Zahn der Zeit hatte deutliche Spuren hinterlassen. Also wurde beschlossen, dass es einen modernen Ersatz geben sollte. Solch ein moderner feuerverzinkter Stabgitterzaun hat allerdings seinen Preis und von daher hieß es warten. Denn unser Kassierer, Norbert Mussmann, ist in dieser Hinsicht im besten Sinne konservativ eingestellt: gekauft wird erst dann, wenn genügend Geld vorhanden ist - basta! Und alle Vereinsmitglieder müssen anerkennen: diese Regelung hat sich bei uns im Verein bestens bewährt.

Weiterlesen: Zaunsetzaktion