Besucherzähler

Insgesamt38421

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Berichte aus dem Archiv


Der Dauerregen konnte die gute Stimmung in der Gruppe allerdings in keiner Weise beeinträchtigen. In der Anlage gab es überall Interessantes zu entdecken. Weinbergschnecken, die sich mit ihren riesigen Schneckenhäusern vom Nachbargrundstück aus auf den Weg zu den Gemüsebeeten machten. Die feuchte Witterung kam diesen schleimigen Gesellen gerade recht. Die Schwengelpumpe, von Jupp Kellers erklärt und vorgeführt, wurde bestaunt. Wasser durch eigener Hände Kraft gefördert, erschien den Fünfjährigen als ein Wunder. Der Reihe nach erprobten sich die Kita-Kinder daran und waren begeistert.

Nach dem Rundgang versammelten sich alle in der kleinen Gemeinschafts-Blockhütte zu einem stärkenden Imbiss. Es wurden Butterbrote und Trinkflaschen aus den mitgeführten Rucksäcken ausgepackt und die Rasselbande stärkte sich zufrieden. Ein dokumentierendes Gemeinschaftsfoto rundete den Besuch ab. Die Kindergärtnerinnen planen, zur Erntezeit im August den Besuch zu wiederholen. Dann wird das Erstaunen wieder groß sein. Leckeres Obst und Gemüse aus dem eignen Garten... wer von den Kleinen hat so etwas schon einmal erlebt? Den begeisterungsfähigen Kindern wird es wahrscheinlich wieder wie ein Wunder erscheinen.Foto: privat | Die farbenfrohe Maikäfergruppe mit F. Wieggrebe, H. Lenz und Sigrid Otto vor dem Blockhaus der Familie Otto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: privat

Die farbenfrohe Maikäfergruppe mit F. Wieggrebe, H. Lenz und Sigrid Otto vor dem Blockhaus der Familie Otto